Ifo – Institut: Berliner Mietendeckel hat Wohnungsangebot verringert

Nach einer aktuellen Untersuchung des renommierten Münchener Ifo – Instituts hat der Berliner Mietendeckel - der die Vermietung von Wohnungen ab Baujahr 2014 gesetzlich auf rund 11 Euro limitieren wollte und vom Bundesverfassungsgericht als verfassungswidrig eingestuft wurde, wurde das Angebot an Mietwohnungen deutlich reduziert.

Die Forscher führen das darauf zurück, dass Vermieter aus Angst vor übermäßigen staatlichen Eingriffen freie Wohnungen eher leer stehen lassen oder selbst nutzen oder in größerem Umfang als Eigentumswohnungen verkaufen, bevor sie sich dem Risiko eine Neuvermietung unterziehen. In anderen Großstädten ist im Vergleichszeitraum das Angebot an Mietwohnungen stabil geblieben.

 

Mit freundlichen Grüßen